Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Aktuelles Merkheft
Hg. Brigitte Bruns, Petra Maier-Schoen. München 2005.

Erna Morena. Ein Star des deutschen Stummfilms.

17 x 24 cm, 342 S., zahlr. Abb., pb.
Versand-Nr. 1108557
Statt 20,00 € nur 5,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Erna Morena. Ein Star des deutschen Stummfilms.
Hg. Brigitte Bruns, Petra Maier-Schoen. München 2005.
Erna Morena (1885-1962) gehört zu den großen Stars des deutschen Stummfilms. Sie begann ihre Filmkarriere 1913 und spielte in etwa 100 Filmen mit. Sie arbeitete mit führenden Regisseuren wie Paul Leni, Richard Oswald, Robert Wiene, Friedrich Wilhelm Murnau und G.W. Pabst zusammen und trat an der Seite berühmter Kollegen wie Conrad Veidt, Emil Jannings oder Werner Krauß auf. Sie wurde gezielt als Starschauspielerin aufgebaut und durch die filmindustrielle Entwicklung in Deutschland schon zu dieser Zeit gefördert. Entgegen dem deutschen Kulturverständnis der frühen 1910er Jahre werden divergente ethnische Komponenten und erotische Sinnlichkeit mit der Morena verbunden - diese Merkmale lassen sie zu diesem Zeitpunkt singulär erscheinen. Aber auch im Tonfilm der 1930er Jahre konnte sie reüssieren, wenn sie auch weniger nachgefragt war, als in den Jahren zuvor. Diese reich bebilderte Publikation widmet sich dem ereignisvollen Leben der Schauspielerin in seiner ganzen Breite. Anhand vieler Details und vor dem Hintergrund ihrer Filme entsteht ein eindrucksvolles Bild von Erna Morena, die zu den meistbeschäftigten Schauspielerinnen gehörte. Zudem wird in diesem Buch eine übergeordnete Kultur- und Filmgeschichte geschrieben, die viele weitere bekannte und unbekanntere Persönlichkeiten der klassisch gewordenen Jahre des deutschen Stummfilms nicht unerwähnt lässt. Eine vorzügliche Publikation, die alle Filmliebhaber dieser heroischen Epoche der Filmgeschichte restlos begeistern wird.
17 x 24 cm, 342 S., zahlr. Abb., pb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann