Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Filme
Von Herbert Ross. Produktion 1976.

Kein Koks für Sherlock Holmes. DVD.

1 DVD, 1 Std. 49 Min., dt., engl., Untertitel dt., Dolby Digital 2.0, Widescreen.
Versand-Nr. 1097369
Statt 17,99 € nur 6,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Kein Koks für Sherlock Holmes. DVD.
Von Herbert Ross. Produktion 1976.
Mit Alan Arkin, Nicol Williamson, Robert Duvall, Vanessa Redgrave, Laurence Olivier und anderen. Regisseur Herbert Ross ( Mach’s noch einmal Sam , Magnolien aus Stahl ) gelang 1976 mit »Kein Koks für Sherlock Holmes« nach dem Roman von Nicholas Meyer eine gelungene, actionreiche Komödie mit einem Titelhelden, der in diesem Fall mit ganz anderen Problemen kämpft als gewohnt. Und so ist Sherlock Holmes (Nicol Williamson) im London des Jahres 1891 stark kokainabhängig und leidet unter Wahnvorstellungen. Sein guter Freund Dr. Watson (Robert Duvall) ist schwer besorgt, denn Holmes phantasiert zudem noch ununterbrochen von Professor Moriarty (Laurence Olivier) als Napoleon des Verbrechens. Dabei ist dieser einfach nur der etwas verwirrte frühere Hauslehrer der Holmes-Familie. Der fühlt sich von Holmes jetzt bedroht und verfolgt und erwägt eine Anzeige, was für einen großen öffentlichen Skandal sorgen würde. Und so fasst Dr. Watson gemeinsam mit Sherlocks Buder Mycroft (Charles Gray) den Plan, Holmes nach Wien in die Obhut des berühmten Nervenarztes Dr. Sigmund Freud (Alan Arkin) zu bringen. Gesagt, getan. Und so unterzieht sich Holmes bald einem Entzug und einer Psychoanalyse, doch was wäre ein echter Sherlock Holmes ohne einen Kriminalfall. Freud bittet seinen berühmten Patienten nämlich um die Mithilfe im Falle seiner Patientin Lola Deveraux (Vanessa Redgrave ), die unter mysteriösen Umständen aus dem Krankenhaus verschwunden ist. Und so kann Holmes endlich wieder beweisen, dass er nach wie vor über einen messerscharfen Verstand verfügt. Denn der Fall, den Sherlock Holmes nicht lösen kann, muss noch erfunden werden. Bei »Kein Koks für Sherlock Holmes« handelt es sich wirklich einmal um eine etwas andere Darstellung des berühmten Helden Sherlock Holmes. Doch das bedeutet in diesem Falle einfach nur: Vergnügliche Unterhaltung mit exzellenten Darstellern. Und für alle Krimi-Fans zur Beruhigung: Sherlock Holmes kann es immer noch. Ein Fall, eine geniale Lösung.
1 DVD, 1 Std. 49 Min., dt., engl., Untertitel dt., Dolby Digital 2.0, Widescreen.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann