Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Aktuelles Merkheft
2019.

Manu Katché. The Scope. CD.

1 CD, 36 Min.
Versand-Nr. 1124536
Statt 21,99 € nur 16,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Manu Katché. The Scope. CD.
2019.
Mit seinem markanten, gleichsam eleganten wie dynamisch-druckvollen Spiel avancierte der in Paris aufgewachsene und klassisch ausgebildete Manu Katché zu einem der gefragtesten Schlagzeuger weltweit. Entdeckt wurde der Musiker, der auch am Klavier sowie als Komponist und Sänger zu überzeugen versteht, Mitte der 1980er Jahre von Peter Gabriel, auf dessen Erfolgsalbum »So« (1986) er sein musikalisches Debüt gab. So ist der Rhythmusvirtuose, der alle Spielarten von Rock und Pop bis hin zu Weltmusik und Jazz auf atemberaubende Weise beherrscht, seitdem nicht nur ständiges Mitglied in der Live- und Studioband des früheren Genesis-Mastermind, sondern zudem auch auf unzähligen Aufnahmen von internationalen Größen wie Sting (»Englishman In New York«), Tears For Fears, Joni Mitchell, Tori Amos, Jeff Beck, Al Di Meola, Jan Garbarek oder Youssou N’Dour zu hören. Mit seinem neusten Longplayer »The Scope« stellt der innovative Taktgeber, hochkarätig begleitet von Jérome Regard (Bass), Patrick Manouguian (Gitarre) und Jim Henderson (Keyboards), jetzt erneut seine fulminanten Qualitäten als Songschreiber unter Beweis. Dabei zeichnen sich die groove-betonten, dem Themenkomplex Afrika gewidmeten Songs durch eine unwiderstehlich catchige Melodieführung aus, versprühen die stilistisch zwischen Pop, Soul, R&B, Dub, Jazz und World angesiedelten Kompositionen ein leicht melancholisches Flair. Gesangliche Gastbeiträge gibt es auf diesem Meisterwerk von dem senegalesischen Sänger Faada Freddy (»Vice«), der bereits mit Peter Gabriel, Damon Albarn und Flea / Red Hot Chili Peppers zusammengearbeitet hat, dem französischen Rapper Jazzy Bazz (»Paris Me Manque«) von der Gruppe L’Entourage sowie der amerikanischen Singer / Songwriterin Jonatha Brooke, die auf der atmosphärischen Ballade »Don’t U Worry« zu hören ist. »... ist »The Scope« ein mit reichlich schwirrenden Studio-Details fett produziertes Album, das man mit gutem Gewissen auch auf die nächste Party mitnehmen kann.« (stereoplay)
1 CD, 36 Min.
Copyright © 2017-2019 Merkheft bei Frölich & Kaufmann