Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Berlin 2010.

Rudolf Lorenzen. Ohne Liebe geht es auch. Roman.

13,5 x 20 cm, 148 S., geb.
Versand-Nr. 1093240
Statt 19,00 € nur 4,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Rudolf Lorenzen. Ohne Liebe geht es auch. Roman.
Berlin 2010.
«Ohne Liebe geht es auch« ist die Geschichte einer Familie über vier Generationen, in der die Lieblosigkeit zu Hause ist. Liebe gibt es weder zwischen Eheleuten noch zwischen den Generationen. Was die Familie zusammenhält, ist lediglich Verlogenheit. »Ohne Liebe geht es auch« beginnt mit dem Ende des Deutsch-Dänischen Krieges in der Hafenstadt Flensburg. Stets geht es auch um die Rivalität zwischen Dänen und Preußen, die abwechselnd die Mehrheit in Nordschleswig bilden. Die Ereignisse bleiben nicht ohne Einfluss auf die Familie, denn ein prominenter Österreicher ist ihr Ahnherr - Erzherzog Ludwig Victor, ein Außenseiter der Habsburger Dynastie. Robert, den letzten Sohn dieser traurigen Familie, erkennen wir schließlich als Robert Mohwinkel aus Lorenzens berühmtem Roman »Alles andere als ein Held«.
13,5 x 20 cm, 148 S., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann