Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Kulturgeschichte
Hg. Lisbeth Exner und Herbert Kapfer. Deutsches Tagebucharchiv. Berlin 2014-2017.

Verborgene Chronik 1914-1918. 2 Bände.

2 Bände à 14 x 22 cm, zus. 1228 S., geb.
Versand-Nr. 1095900
Originalausgabe 62,99 € als Sonderausgabe* 25,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Verborgene Chronik 1914-1918. 2 Bände.
Hg. Lisbeth Exner und Herbert Kapfer. Deutsches Tagebucharchiv. Berlin 2014-2017.
Die »verborgene Chronik 1914-1918« ist eine eindrucksvolle literarische Montage, die auf bisher unveröffentlichten Tagebüchern basiert, die während der Zeit des Ersten Weltkrieges verfasst wurden. Alle verwendeten Aufzeichnungen stammen hierbei aus dem Deutschen Tagebucharchiv. Erstmals für diese Bände sichteten die Herausgeber die dort lagernden ca. 190 Tagebücher und erstellten daraus eine Art kollektives Tagebuch des Ersten Weltkriegs. Anhand privater Schicksale wird so die Vorgeschichte des Krieges bis zur großen Euphorie bei Kriegsbeginn verständlich. Originalzeugnisse vom Frontgeschehen lassen schrittweise den Kriegsverlauf deutlich werden. In bisher ungekannter Authentizität und Direktheit zeigt sich in den Aufzeichnungen die verwirrende Vielfalt und Ungleichzeitigkeit der die Biografien der Schreiber existentiell erschütternden Eindrücke. Von der Mobilmachung bis zur Niederlage entsteht so ein Widerhall jener Tage: Trennungsschmerz und patriotisches Hoch, Todesangst und Heldenmut, Freudengesänge und das nackte Grauen stehen unmittelbar nebeneinander. Eine Sammlung subjektiver Stimmen, die in ihrer Gesamtheit ein eindrückliches Bild jener Jahre entstehen lässt, wie es vorher in dieser Form noch nicht nachzuvollziehen war.
2 Bände à 14 x 22 cm, zus. 1228 S., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann