0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Römische Kunst - Von Romulus zu Konstantin.

Römische Kunst - Von Romulus zu Konstantin.

Von Nancy H. Ramage u.a.

20,8 x 26 cm, 320 S., 400 Abb., teils in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 145823
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Keine Hochkultur hat einen auch nur annähernd vergleichbaren Einfluß auf die spätere Kunst ausgeübt wie die römische. Um die großartigen Leistungen der römischen Kunst zu begreifen, darf man sie nicht allein der griechischen gegenüberstellen und dabei lediglich die Unterschiede aufzeigen. Zwar haben sich die Römer durchaus auch griechisch-hellenistisches Kulturgut angeeignet, als sie von den Griechen die Führungsrolle im westlichen Mittelmeer übernahmen, doch ist dies nur eine der Wurzeln ihrer Kunst. Vollständig läßt sich diese nur erklären, wenn auch der italische sowie etruskische Einfluß in die Betrachtung mit einbezogen werden. Die ausführliche Darstellung skizziert die Entwicklung römischer Architektur, Malerei, Bildhauerei und Mosaikkunst vor ihrem geschichtlichen, mythologischen und philosophischen Hintergrund. So entsteht ein äußerst lebendiges Bild einer großen antiken Kultur, die uns bis heute fasziniert.