0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Rom. Kunst und Archäologie.

Rom. Kunst und Archäologie.

Hg. von Andrea Augenti.

21 x 28 cm, 224 S., viele Farbabb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 161993
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Besonderheit Roms, ihre seit frühesten Zeiten praktizierte Öffnung, kultureller Kontakt und Austausch mit verschiedenen Völkern ist auch kennzeichnend für die GEschichte der römischen Kunst. Etruskische, italische und griechische Ausdrucksmittel existierten in Rom lange Zeit nebeneinander. Erst im 1. Jh.v.C.. verschmolzen diese unterschiedlichen Kunsttraditionen zu einer Form, die als römisch im eigentlichen Sinne zu bezeichnen ist. Aus dem Inhalt: Das antike Rom; Rom im Mittelalter; Rom in der Renaissance; Rom im Barock.