0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schliemanns Erben - Von den Römern im Orient zur Goldstraße der Inka

Von Gisela Graichen. Hamburg 2003.

16,5 x 24 cm, 270 S., zahlr. Abb. in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 260266
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Schliemanns Erben«, die erste und bekannteste Archäologiereihe im deutschen Fernsehen, überrascht im Januar 2004 mit verblüffenden bisher unbekannten Entdeckungen. In Bolivien und Peru wurde die »Seidenstraße« der Inka entdeckt, ein uralter Handelsweg, auf dem sie Gold, aber auch Leoparden und Vogelfedern aus dem Amazonastiefland transportierten. In Jordanien und Syrien wird der »limes orientalis« des Römischen Reichs wiederentdeckt - aus der Luft. Die Kette von Kastellen, Wachtürmen und Garnisonen der römischen Legionen wird im Buch präsentiert. Diese und andere sensationelle Neuigkeiten der Archäologie stellt der vorliegende Band vor.