0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ur- und Frühgeschichte in Niedersachsen.

Hg. von Hans-Jürgen Häßler. Hamburg 2002.

17,5 x 23,5 cm, 593 S., 345 Abb., 24 Tafeln in Farbe, geb. Sonderausgabe.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 139025
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Ur- und Frühgeschichtsforschung ist spannend und aufregend. In Niedersachsen haben die Archäologen eine Fülle von Hinterlassenschaften des ur- und frühmittelalterlichen Menschen ans Licht gebracht. Vom Faustkeil bis zur frühmittelalterlichen Königspfalz reicht das Spektrum der archäologischen Spuren, die von der weitgehend schriftquellenlosen älteren Landesgeschichte zeugen.