0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Architektur und Städtebau der DDR - 2 Bände.

Von Werner Durth u.a.

Band 1: Ostkreuz - Personen, Projekte, Perspektiven. 24,8 x 30 cm, 560 S., 500 Abb. Band 2: Aufbau - Städte, Themen, Dokumente. 24,8 x 30 cm, 560 S., 700 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 113492
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit Hilfe umfangreichen Quellenmaterials, das sie seit 1989 recherchierten, schildern die Autoren die politischen und personellen Konstellationen, in denen das Konzept der sozialistischen Stadt entwickelt wurde. An Projekten aus zahlreichen Städten der DDR wird die Baukultur der Ära des Stalinismus in Deutschland vorgestellt, in der mit monumentaler Architektur Gegenbilder zum Bauen im Westen entworfen wurden. Für Kommunalpolitiker, Städtebauer, Denkmalpfleger und engagierte Bürger stellt der Umgang mit den großen Ensembles aus dieser Zeit heute Aufgaben, für die beide Bände wichtige Grundlagen bieten.