0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Dauerhaft und würdig. Carl Schwatlos Berliner Post- und Telegrafenbauten

Von Ralf Nitschke. Heidelberg 2003.

21 x 27,5 cm, 304 S., 230 Abb., davon 50 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 240770
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Durch die Konzentration auf einen Architekten und wenige zentrale Bauten war es Ralf Nitschke möglich, einen Postarchitekten des 19. Jahrhunderts, der seine Nachfolger nachhaltig beeinflusste, ausführlich und detailliert zu behandeln und auf diese Weise zu neuen Erkenntnissen und einer neuen Beurteilung dieses im 19. Jahrhundert innovativen Bautypus’ zu gelangen. Dieses Buch ist sowohl eine spannende Lektüre wie auch ein Augenschmaus dank vieler bisher unveröffentlichter Quellen und zahlreicher Abbildungen. Mit dieser Ausstattung spricht es nicht nur Fachleute, sondern ebenfalls interessierte Laien an, die sich über Post und Architektur des 19. Jahrhunderts informieren wollen.