0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Herrenhäuser in Brandenburg und der Niederlausitz - Kommentierte Neuausgabe des Ansichtenwerks von Alexander Duncker (1857-1883)

Hg. von P.-M. Hahn und H. Lorenz

Zwei Bände im Schuber, 24 x 34 cm, Bd. I 166 Seiten, Bd. II 690 Seiten,1.010 Abb., davon 300 in Farbe, Leinen im Schuber

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 239810
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts veröffentlichte der Berliner Verleger Alexander Duncker ein monumentales Werk: nahezu eintausend Ansichten von Burgen, Schlössern und Herrenhäusern aus der gesamten preußischen Monarchie. Diese Sammlung von farbigen Lithographien stellt eine bemerkenswerte Bildquelle zur neuzeitlichen Adelskultur dar; zusammen mit den beigefügten historischen Texten wird ein eindrucksvolles Porträt standesge-mäßen Landlebens geliefert. In einer kommentierten Neubearbeitung von Text und Bild werden 168 dieser Farblithographien - jene, die der damaligen Provinz Brandenburg gewidmet sind - wieder einem größeren Leserkreis zugänglich gemacht. Der erste Band der Neuausgabe bietet einen Überblick über die Geschichte des Adels sowie über die Entwicklung der herrschaftlichen Architektur dieser Region. Im zweiten Band wird jedes der Herrenhäuser, zum Teil unter Verwendung erstmals umfassend ausgewerteter historischer Bild- und Textquellen, in einer eingehenden, bis in die Gegenwart reichenden Betrachtung einzeln gewürdigt.