0 0

Holzschindeln. Technik, Bauten, Traditionen.

Von Olivier Veuve, Pierre Grandjean. Aarau 2012.

25,5 x 28,5 cm, 144 S., 200 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1013955
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Überall auf der Welt, wo Bäume wachsen, schützen die Menschen seit Urzeiten ihre Behausungen mit Brettern und mit Holzschindeln gegen Nässe und Kälte. Dieses aussergewöhnliche bauliche Kulturgut wurde im Alpenraum von traditionsverbundenen Handwerkern über Jahrhunderte gepflegt und behutsam weiterentwickelt. Dieses Buch erzählt die Geschichte der Männer, die von der Wahl des Baumes im Wald bis zum Anbringen der Holzschindeln auf einem Dach oder einer Fassade alle Arbeitsschritte noch selbst vollziehen. Es erzählt von dem Material, der Geschichte des Handwerks, den Techniken, den Menschen und ihrem handwerklichen Können. Über 200 eindrückliche Farbfotos zeigen Beispiele der typischen Schindeldächer in den Waadtländer und Freiburger Voralpen, wo das Handwerk seit jeher besonders intensiv gepflegt wurde, aber auch aus anderen Gebieten im Alpenraum, in Europa und weltweit. Die weltweit renommierten Architekten Lord Norman Foster und Terunobu Fujimori haben Kommentare zur Verwendung von Holzschindeln im zeitgenössischen Bauwesen beigesteuert.
Von Gerhard Leitner. Ditzingen 2016.
Statt 22,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Per Egil Hegge. Berlin 2019.
11,00 €
Ein Lincoln-Rhyme-Thriller. München ...
Statt 20,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2019.
Mängelexemplar. Statt 20,00 €
nur 7,95 €