0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Kairo - Stadt und Architektur im Zeitalter des europäischen Kolonialismus.

Kairo - Stadt und Architektur im Zeitalter des europäischen Kolonialismus.

Von Mohamed Scharabi.

22 x 27 cm, 372 S., 245 Pläne, über 550 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 101788
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Bis etwa 1860 war Kairo eine Stadt, die ihr Gepräge einer traditionell orientalisch-islamischen Gesellschaft verdankt - ein fest umrissenes Gebilde. Neben ihr und fast unabhängig von ihr entstand Ende des 19. Jahrhunderts ein anderes Kairo, dessen Struktur und Architektur aus Europa importiert waren. Die neue Stadt - ein besonders schönes Beispiel europäischen Baustils - zeigt, wie gut man es im letzten Jahrhundert noch verstanden hat, urbanes Leben zu schaffen und zu gestalten.