0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Norman Foster. Works 4.

Hg. von David Jenkins. München 2006.

30 x 24 cm, 572 S., 1200 Abb., davon 600 in Farbe, ln., Text auf Englisch.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 258458
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Gesamtdarstellung eines außergewöhnlichen Werks. Foster Works 4 umfasst die 1990er Jahre, in denen einige der bedeutendsten Bauten entstanden. Die sechs Bände umfassende Monografie zu Norman Foster, einem der wichtigsten heute praktizierenden Architekten, zeichnet die Entwicklung seines Büros Jahrzehnt für Jahrzehnt nach, von seiner Gründung in den 1960er Jahren bis zur Gegenwart. Band 4 dokumentiert, reich illustriert, einige der bedeutendsten internationalen Projekte der 1990er Jahre - den Reichstag in Berlin, die Zentrale der Commerzbank in Frankfurt a. M. und den Great Court des British Museum in London - sowie Entwurf und Bau einer bemerkenswerten Zahl von Projekten, verbunden mit Beiträgen namhafter Architekturkommentatoren.