0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Taut, Bruno. Ein Wohnhaus. Mit einem Nachwort zur Neuausgabe

von Roland Jaeger.

15,5 x 23,5 cm, 144 S., 106 Abb., davon 2 in Farbe, 72 Zeichnungen, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 79065
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Zu Beginn seiner Tätigkeit als Berlins bedeutendster Siedlungsarchitekt schuf Taut eines seiner wenigen Einzelhäuser. 1925/26 baute er für sich und seine Familie ein in vielfacher Hinsicht bemerkenswertes Wohnhaus. Taut verschmolz in diesem Gebäude seine utopischen »Kristallbauideen« der unmittelbaren Nachkriegszeit mit den praktischen Anforderungen des »Neuen Bauens« der 20er Jahre. Er wollte damit einen »Typ« für zeitgemäße Bauweise vorstellen - doch nicht dessen äußere Form war als wiederholbare Schablone gedacht, sondern die ihm zugrundeliegenden Gestaltungsprinzipien sollten als Vorbild für eine künftige Wohnarchitektur dienen.