0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Wasserversorgung im Mittelalter, Die.

Wasserversorgung im Mittelalter, Die.

Hg. von Klaus Grewe.

23,5 x 21,7 cm, 299 S., 166 Abb., davon 103 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 24465
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Vorgestellt werden gut erhaltene mittelalterliche Wasserbauobjekte aus England, Frankreich, Österreich, der Schweiz und Deutschland. Besonderen Reiz bietet der in Faksimile wiedergegebene Rohrnetzplan des Klosters Christchurch in Canterbury aus dem 12. Jahrhundert, eine technikgeschichtliche Kostbarkeit. Der detaillierte Einblick in den Wasserkreislauf eines mittelalterlichen Klosters wird nicht nur den modernen Ingenieur faszinieren.