0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Im Schatten des Shogun. Kunst und Kultur im Japan der Edo-Zeit (1603-1868).

Hg. Museum der Stadt Regensburg.

21 x 28 cm, 228 S., 200 großenteils farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 341428
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Regensburg 2001. Die Edo-Periode, so genannt nach der damaligen Hauptstadt Edo, war eine der fruchtbarsten Epochen in der japanischen Kultur. Die künstlerischen Zeugnisse dieser Zeit, vor allem Holzschnitte, Lackwaren, Schwerter, Skulpturen und Kunstgegenstände, zeichnen sich durch eine besondere Vielfalt und Schönheit aus. Ein einzigartiger und reich illustrierter Einblick in den Alltag und die Schönheit japanischer Kultur über drei Jahrhunderte. Katalog zur Ausstellung in der Städtischen Galerie Regensburg vom13.5. bis 23.9.2001. Die Ausstellung zeigt Farbholzschnitte der Sammlung Winziger (Regensburg) und Objekte der Sammlung Siebold (München).