0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Goldene Faden.

Von Walter Brix. Köln 2003.

24 x 30 cm, 312 S., mit ca. 200 farbigen Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 246620
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Museum für Ostasiatische Kunst Köln. Bestandskatalog der Textilsammlung. Der goldene Faden - ein Seidenfaden, umwickelt mit vergoldeten Papierstreifen - zieht sich wie ein Leitmotiv durch die Textilgeschichte Ostasiens. Mit ihm konnten nicht nur imposante, goldschimmernde Muster in die Seidenstoffe eingewebt werden, er eignete sich auch für großflächige Stickereien. Ergänzt wird der Band durch ein Glossar und einen Schriftzeichenindex. Der Katalog ist nicht nur ein Muss für Kenner und Liebhaber, sondern er bietet gerade auch dem modebewussten Laien einen Einstieg in die faszinierende Welt ostasiatischer Textilien.