0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ringe reden - Die Sammlung Emma Pressmar

Hg. Ulmer Museum. Ulm 1991.

15,5 x 24,5 cm, 352 S., 250 meist farb. Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 170143
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Sammlung zeigt 250 Ringe vieler Kulturkreise aus vier Jahrhunderten: Amulettringe, Freundschafts- und Liebesringe, Verlobungs- und Eheringe, Gedenk- und Trauerringe sowie zahlreiche andere, die den Tenor der Sammlung »Ringe reden« veranschaulichen. Jeder Ring wird in diesem Band begleitet von der Geschichte seiner Herkunft, seines Erwerbs und seines kulturellen Hintergrunds.