0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gardens of Pleasure. Eroticism and Art in China

Von Ferdinand M. Bertholet.

28,5 x 31 cm, 192 S., 130 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 258040
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

München 2004. Die weltweit größte und bedeutendste Sammlung erotischer Kunst aus China zeigt ihre Kostbarkeiten.Vor dem Hintergrund weltlicher und religiöser Strömungen schufen Künstler eine große Zahl von erotischen Bildern, die die Bräuche und Verhältnisse ihrer Zeit widerspiegeln. Die frühesten Arbeiten stammen aus dem 14., die spätesten aus dem 19. Jahrhundert. Ausgewählte Gedichte stimmen in die Epochen ein, ein Essay erklärt den kulturellen und religiösen Zusammenhang der wErke, und F. M. Bartholet beschreibt die Entstehung seiner großen Sammlung. Die stimmige graphische gestaltung und hohe Abbildungsqualität machen die »Gärten der Freude« zu einem genussrreichen Buch für Sammler und Liebhaber. Selten gezeigte Bilder aus sechs Jahrhunderten eröffnen eine verborgene Welt. Ein opulentes Schaubuch! Text englisch.