0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Bauhaus: Dessau - Chicago - New York.

Bauhaus: Dessau - Chicago - New York.

Von Margarita Tupitsyn

29,5 x 23,5 cm, 300 S., 350 Abb., teils in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 163678
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Hg. von Georg-W. Költzsch. »Bauhaus: Dessau - Chicago - New York« zeigt das multimediale Schaffen der Bauhausmeister und verfolgt ihren Werdegang und Einfluss in den Vereinigten Staaten von Amerika, beginnend in den dreißiger bis zu den späten fünfziger Jahren. Ausstellung und Katalogbuch illustrierten Begebenheiten, wie z.B. die Begegnung von Josef Albers mit Robert Rauschenberg und Kenneth Noland, untersuchen die Zusammenarbeit von Walter Gropius, Mies van der Rohe und Ludwig Hilberseimer mit jungen amerikanischen Architekten. Die von Marcel Breuer und Hilde Reiss nach dem Krieg entworfenen Musterhäuser für das amerikanische Bürgertum weisen den fruchtbaren Einfluss auf die suburbane Wohnhauskultur Amerikas auf. Deutlich sichtbar wird, in welchem Maße das Experiment der Bauhausidee dazu beigetragen hat, das zu formen, was wir heute mit dem Begriff »Amerikanische Moderne« assoziieren.