0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bunt oder Kunst ? Die Farbe im Werk Emil Noldes.

Von Martina Sprotte.

21 x 29,7 cm, 184 S., mit 120 Abb. und Tafeln, davon 10 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 146382
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Farbe ist das konstruierende Elemente der Kunst Emil Noldes - aber eine genaue Untersuchung der »Farbensprache« stand bisher aus. Diese Studie schließt diese Lücke und beweist in gründlichen Betrachtungen von rund 200 Ölgemälden und Aquarellen, daß Nolde nicht willkürlich mit der Farbe umgegangen ist: Sein Wissen um das Material und dessen Wirkungsgesetze war beträchtlich, und häufig lassen sich die Botschaften der Bilder nicht nur aus ihrer chromatischen Anlage, sondern auch mit Blick auf die Farbverwendung im Mittelalter und dem 19. Jahrhundert erschließen.
Von Adrian von Buttlar. München 2014
Originalausgabe 68,00 € als
Sonderausgabe** 39,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Jörg Hajt. Königswinter 2011.
19,95 €
Hg. Jan Carstensen u.a. Münster 1998.
Statt 49,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Felix R. Paturi. Köln 2013.
Statt 14,99 €*
nur 4,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Ricky Jay. Offenbach 1988.
Statt 24,00 €*
nur 1,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Henri Gougaud. Köln 2008.
Originalausgabe 19,43 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe