0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Claudel, Camille. Die Verbannte.

Claudel, Camille. Die Verbannte.

Von Anne Rivière.

17 x 24 cm, 76 S., 34 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 15687
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Claudel (1864-1943), die von Kindheit an Bildhauerin werden wollte, mußte ihre Ausbildung selbst organisieren, da Frauen damals nur als Modelle Zutritt zu den Kunsthochschulen hatten. Prägend für ihre Entwicklung wurde die Begegnung mit Rodin, mit dem sie 15 Jahre zusammen arbeitete und lebte. Ihre wechselseitige Beeinflussung ist unübersehbar - dennoch entwickelte Claudel einen völlig eigenen Stil. Die Autorin gibt anhand zahlreicher Abbildungen eine Werkbeschreibung und schildert das Leben der Künstlerin in seiner ganzen Ambivalenz.