0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Friedl Dicker-Brandeis - Ein Leben für Kunst und Lehre

Von Elena Makarova.

24,5 x 29,5 cm, 240 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 264172
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Wien 1999. Friedl Dicker-Brandeis, Schülerin bei Walter Gropius, Paul Klee und Johannes Itten am Weimarer Bauhaus, später Möbel- und Textildesignerin, Bühnenbildnerin und Kostümentwerferin, Malerin und Zeichnerin, war auch eine viel bewunderte Pädagogin und Humanistin. Im KZ Theresienstadt gab sie vielen Kindern Zeichenunterricht. Friedl Dicker-Brandeis’ weit verstreutes, oft unsigniertes Werk war lange Zeit vergessen. Die Monographie mit ausführlicher Biografie präsentiert erstmals ihr Werk in seinem gesamtem Umfang.