0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Evangelium des Judas

Hg. von Rodolphe Kasser u.a. Wiesbaden 2006.

13,5 x 20,6 cm, 180 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 342637
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieses Buch präsentiert die erste Veröffentlichung des Evangliums des Judas der Neuzeit. Das Evangelium erzählt aus der Sicht des Judas Iskarioth, dem historischen Inbegriff des Verräters, die letzten Tage Jesu. Aus dieser Perspektive ist Judas keineswegs der Schurke, sondern der Vertraute Jesu. Jesus bittet Judas, ihn zu verraten. Im Gegensatz zu den Evangelien des Neuen Testaments wird Judas Iskarioth hier als Vorbild für all jene dargestellt, die Jesus als Jünger nachfolgen wollten. Er ist der einzige Apostel, der Jesus wirklich versteht. Das Evangelium des Judas wurde in klarer, verständlicher Sprache ins Deutsche übersetzt. Der Übersetzung sind kommentierende Aufsätze beigegeben, die seine faszinierende Geschichte und seine provokative Deutung der Botschaft Jesu Christi im Kontext der frühen Kirchengeschichte erläutern sowie dessen Herkunft und religionsgeschichtliche Bedeutung bestätigen.