0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Deutsche Frauen der Frühen Neuzeit - Dichterinnen, Malerinnen, Mäzeninnen

Hg. Kerstin Merkel u.a. Darmstadt 2000.

15 x 22,5 cm, 294 S., div. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 255270
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Fünfzehn Einzelportraits ergeben ein ebenso faszinierendes wie vielfältiges Tableau weiblicher Kultur im Deutschland der Frühen Neuzeit. Erstmals einsteht so ein Gesamtbild weiblicher Kreativität, Kunstförderung - und Kunstpolitik - zusammengesetzt aus Lebensläufen, von denen jeder für sich schon ungewöhnlich und spannend genug ist. Portraitiert werden Caritas Pirckheimer, Maria Sibylle Merian, Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, Louise Adelgunde Victorie Gottsched, Anna Dorothea Therbusch, Angelika Kauffmann u.a.