0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Die Bronzehändler. Eine verborgene Hochkultur im Herzen Europas.

Die Bronzehändler. Eine verborgene Hochkultur im Herzen Europas.

Von Klaus-Rüdiger Mai.

17,7 x 25,2 cm, 224 S., teilweise farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 343927
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Frankfurt / Main 2006. Um eine Hochkultur vor etwa 4.000 Jahren zu entdecken, müssen wir nicht in ferne Länder reisen. Wir finden sie hierbei uns. Mitten in Europa. Wie konnte sie so lange verschollen bleiben? Warum wissen wir bisher so wenig über die Vorgänger der bekannten Germanen oder Kelten? Ein Teil der Antwort: Unsere Vorfahren hinterließen keine schriftlichen Zeugnisse. Erst langsam entsteht daher ein konkreteres Bild vom Leben in der Bronzezeit. Doch was wir darüber lernen, ist faszinierend: Die Menschen pflegten religiöse Riten und entwickelten beachtliche handwerkliche Fähigkeiten als Baumeister und Schmiede, vor allem aber verfügten sie über weit ausgedehnte Handwerksnetze, die das Zusammenleben in jeder Hinsicht nachhaltig prägten und bedeutende Entwicklungen ermöglichten. Der Autor beschreibt das Leben in der Bronzezeit in all seinen Facetten.