0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Geschichte des Bades.

Von Sigfried Giedion.

93 S., zahlr. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 114138
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Keine Zeit hat das Bad so selbstverständlich als zum Haus gehörig, ja zum intimsten Teil des Hauses, dem Schlafzimmer gehörig betrachtet, wie die unsere und doch ist der heutige Typ des Bades, das Wannenbad, eine Mechanisierung des primitivsten Typs, es gehört in das Gebiet der äußeren Abwaschung. Die Badewanne als erweiterte Waschschüssel. Es gibt jedoch auch ganz andere Funktionen des Bades, z.B. die soziale oder die der körperlichen und geistigen Regeneration. Wie diese sich entwickeln und auf welchen Vorstellungen sie beruhen, erzählt Giedion in einer großen Zusammenschau von der Antike bis in unsere Zeit.