0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Die Mentalität des Erwerbs. Erfolgsphilosophien amerikanischer Unternehmer.

Die Mentalität des Erwerbs. Erfolgsphilosophien amerikanischer Unternehmer.

Von Klaus P. Hansen.

216 Seiten, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 157120
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Wie sieht der erfolgreiche Geschäftsmann sich selbst? Wie begründet er seinen Erfolg? Diese Frage versucht der Essay des Kulturwissenschaftlers Klaus P. Hansen anhand von Autobiographien amerikanischer Unternehmer zu beantworten. Die Ergebnisse seiner Nachforschungen - von Benjamin Franklin und P. T. Barnum über Andrew Carnegie, Henry Ford und Thomas Watson (IBM) bis Lee Iacocca und Donald Trump - sind überraschend: In ihren Selbstbeschreibungen orientieren sich die Wirtschaftslenker nicht an dem, was sie wirklich tun und sind. Sie folgen vielmehr Mustern, die auf eine lange, mit der Renaissance einsetzende Tradition der kaufmännischen Standesdeutung zurückgehen.