0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Eisenbahn in der DDR - Die Deutsche Reichsbahn 1945-1990

Von Thomas Hanna-Daoud u.a. München 2006.

22,5 x 26,5 cm, 144 S., durchgeh. Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 344478
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Nach dem Zweiten Weltkrieg behielt die Deutsche Reichsbahn in der sowjetisch besetzten Zone ihren Namen bei. Die »Eisenbahn in Volkes Hand« wurde trotz Demontagen und anderer Hindernisse wichtigster Verkehrsträger der DDR. Mit technischen Neuerungen wie den Reko-Dampfloks und der V180 brachte sie den Bahnbetrieb voran. Der Text-Bild-Band bietet einen umfassenden Rückblick auf die DR: ihre Strecken, ihre Lokomotiven (die Dampf- und Elektroloks), die Städte-Express-Züge und die nostalgischen Schmalspurbahnen und nicht zuletzt den Alltag der Eisenbahner.