0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Erasmus von Rotterdam Briefe

Verdeutscht und hrsg. von Walther Köhler.

12 x 19,5 cm, 592 S., 8 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 252620
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Reprogr. Nachdr. der 3., von Andreas Flitner erw. Aufl. 1956 (= 4. Aufl. 1995 mit neuem Vorwort und neuer Bibliographie). XLIV. Mit den großen Gelehrten, mit den weltlichen und geistlichen Fürsten sowie mit den Theologen seiner Zeit verband Erasmus von Rotterdam eine lebhafte Korrespondenz. Zu seinen Briefpartnern gehören Kaiser Karl V., Papst Leo X., Franz I. von Frankreich, Heinrich VIII. von England, Luther, Zwingli, Melanchthon, Paracelsus, Thomas Morus, Ulrich von Hutten u.a. Als Spiegel dieser Epoche und ihrer theologischen und politischen Debatten geben die Briefe ein Bild europäischen Weltbürgertums.