Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Kulturgeschichte
Hg. Stadtmuseum Münster u.a. Dresden 2018.

Frieden. Von der Antike bis heute. 5 Bände.

5 Bände à 22 x 30 cm, zus. 1000 S., 800 meist farb. Abb., geb. im Schuber.
Versand-Nr. 1048988
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Frieden. Von der Antike bis heute. 5 Bände.
Hg. Stadtmuseum Münster u.a. Dresden 2018.
Alle Religionen kennen ein Friedensgebot, doch Kriege »im Namen Gottes« gehören ebenso zur Geschichte der Menschheit wie offene politische Aggressionen, Vertragsbrüche und Kriege als gezielte Konjunkturmotoren. Friedenssehnsucht und Kriegslust scheinen uns also seit der Antike zu begleiten. Und dies trotz einer Ethik des Gewaltverzichts, der Mitmenschlichkeit und Solidarität. Darauf basiert auch die christliche Botschaft des »Friedens auf Erden« für alle Menschen, »die guten Willens sind«. Und dabei geht es beim Frieden um mehr als die Abwesenheit von Krieg. Es geht auch um den inneren sozialen Frieden von Gesellschaften und Kulturen. Doch welche Wege führen ins Glück umfassender Friedfertigkeit? Und gibt es diesen Zustand überhaupt? Die fünf Bände entfalten das Panorama menschlicher Möglichkeiten und Taten im Blick auf Krieg und Frieden, die eben beide zum europäischen Kulturerbe gehören. Die Frage bleibt, ob uns das Wissen um antike und moderne Kriege, den Westfälischen Frieden, die Friedensbotschaft des Christentums oder die ästhetisch künstlerischen Reaktionen auf Frieden und Krieg dafür sensibilisieren, das eine zu (ver)suchen und das andere zu lassen. Die Bücher können sicherlich existenzielle Fragen nicht beantworten, doch sie zeigen auf faszinierende Weise, was uns Menschen möglich war und ist - als Beispiel wie als Warnung.
5 Bände à 22 x 30 cm, zus. 1000 S., 800 meist farb. Abb., geb. im Schuber.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann