0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Georg Stefan Troller. Selbstbeschreibung.

Düsseldorf 2009.

14 x 21 cm, 360 S., einige s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1038648
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Stimme Trollers ist unverwechselbar, schrieb die Süddeutsche Zeitung über Georg Stefan Troller, der mit den Fernsehserien Pariser Journal und Personenbeschreibung berühmt wurde. In Selbstbeschreibung erzählt er seine eigene Geschichte: 1938, als jüdischer, erst siebzehn Jahre alter Junge, flieht er aus Wien nach Frankreich. Wenige Jahre später gelingt ihm die Ausreise nach Amerika. Im Krieg kehrt er als Soldat der US Army nach Europa zurück und muss feststellen, dass Österreich keine Heimat mehr sein kann: Man emigriert eben auf Lebenszeit. Schließlich verschlägt es ihn in die Metropole Paris, wo er sich als Filmemacher, Autor und Korrespondent deutscher Medien einen Namen macht. Spannend, sarkastisch, doch immer mit Humor erzählt Troller sein aufregendes Leben.
Hg. MAK österreichisches Museum für ...
Originalausgabe 24,90 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Boris Friedewald. München 2016.
Statt 19,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von George Roddam. Illustrationen Slawa ...
Statt 16,99 €*
nur 2,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Text von Gérard Mortier. München 2006.
Statt 39,80 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis