0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Geschichte des privaten Lebens.

Geschichte des privaten Lebens.

Hg. von Philippe Ariès und Georges Duby.

5 Bände, 17 x 24 cm, zus. über 3.000 S., sehr viele, meist farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 143626
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Eine Besonderheit »der Geschichte des privaten Lebens« ist, daß sie kulturelle, symbolische, soziale, politische, ökonomische, juristische, religiöse Quellen und Gegenstände gleichermaßen einbezieht (Kunst, Sitten, Verhaltensweisen, Lebensstile, das Geschlechterverhältnis, Familie, Sexualität, politische Ideen, wirtschaftliche und gesellschaftliche Tendenzen usw.). »Diese große, eindrucksvolle Unternehmung wird man einmal zu den fortdauernden Werken der Historiographie unserer Zeit zählen.« (Times Literary Supplement) »Von Wolke sieben herab lächelt ... Jacob Burckhardt und freut sich darüber, daß seine hundertjährige Kultur der Renaissance jetzt einen aufgeweckten Urenkel bekommen hat.« (Die Tageszeitung) Band 1. Vom römischen Imperium zum byzantinischen Reich. Band 2. Vom Feudalzeitalter zur Renaissance. Band 3. Von der Renaissance zur Aufklärung. Band 4. Von der Revolution zum Großen Krieg. Band 5. Vom ersten Weltkrieg zur Gegenwart.