0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gustaf Gründgens - Der Schauspieler und die Macht

Von Peter Michalzik. Berlin 1999.

14 x 22 cm, 320 S., div. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 257087
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Gustaf Gründgens, das ebenso schillernde wie legendenumwobene Theatergenie, ist durch seine Nähe zur Macht im Dritten Reich zu einem Sinnbild es doppelgesichtigen Künstlers geworden. Jenseits von Glorifizierung oder Dämonisierung bschreibt Peter Michalzik Gründgens’ Werdegang als Schauspieler, untersucht dessen Verhältnis zu den Größen des Nazi-Regimes und zeigt, wie es zu dem Mythos Gründgens kommen konnte.