0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hitlers Visionäre. Die okkulten Wegbereiter des Dritten Reichs

Von Eduard Gugenberger.

22 x 15 cm, 210 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 245232
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wien 2001. Die Nazis wussten, dass man Menschen am besten über Gefühle dirigieren kann: mit Gedanken und Bildern, die die eigene Person und das eigene Volk auf- und andere abwerten. Aber wer waren die Menschen, die mit ihren Artikeln, Büchern und Geheimorden den Boden für den Nationalsozialismus aufbereiteten? Alfred Schuler, Dietrich Eckart, Guido von List, Jörg Lans von Liebenfels, Mathilde Ludendorff u.a. haben mit ihren okkulten Weltsichten und mythischen Verklärungen wichtige Grundlagen der NS-Ideologie geliefert.