0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kulturen der Lüge.

Hg. Mathias Mayer. Wien u.a. 2003.

14,5 x 21 cm, 320 Seiten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 250686
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Buch bietet neue Einblicke in ein ebenso altes wie aktuelles Thema. Welche Auswirkungen hat die Lüge auf das Vertrauen in der Gesellschaft? Ist aus der Sicht der Theologie die Wahrheit der unbedingt höchste Wert? Welche Mittel setzt der Staat ein, um andere der Lüge zu überführen, und inwieweit darf er sich dazu selbst der Lüge bedienen? Wie sehen die linguistischen Unterscheidungsmerkmale zwischen Lügen und Doppeldeutigkeiten aus? Wie funktionieren Lügendetektoren? Wie sieht die »Kultur der Lüge« im antiken Rom aus und weshalb wird im Russischen zwischen verschiedenen Begriffen von »Wahrheit« unterschieden? Lügen die Dichter immer oder kommt es nur darauf an, dass wir das Falsche lesen und damit das rechte Leben versäumen? Ist der Film wahrer als die Literatur? Und können Computer lügen?
Von Werner Mittenzwei. Leipzig 2007.
Statt 21,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Wolfgang Schlüter. Andere ...
Statt 24,95 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Robert Gernhardt. Berlin 2015.
10,00 €
Von Paloma Díaz-Mas. Berlin 2016.
12,00 €