0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Landschaften der Seele oder Wie uns die Liebe verzaubert. Grimms Märchen tiefenpsychologisch gedeutet. Band 2.

Von Eugen Drewermann. Ostfildern 2015.

14 x 22 cm, 514 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1145584
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Märchen beschreiben in zeitlosen Bildern den Weg, den es braucht, um wirklich Mensch zu werden. Märchen sind Wegweiser der Seele, sie führen auf die Wege der Weisheit, durch Verwundungen und Verwünschungen in eine Welt voller Wunder und zu den Quellen des Glücks, aus denen jeder zu schöpfen vermag. Sie machen Mut, trotz aller Hindernisse, Ängste und Schuldgefühle an die Berechtigung des eigenen Lebens zu glauben und bedingungslos der Wahrheit des eigenen Herzens zu folgen. Über viele Jahre hat sich Eugen Drewermann intensiv mit der Weisheit der Märchen, Mythen und Träume beschäftigt, insbesondere mit den Hausmärchen der Gebrüder Grimm. Aus Anlass seines 75. Geburtstags am 20. Juni 2015 liegen seine Erschließungen der wichtigsten Grimm’schen Märchen nun in einer schön gestalteten Ausgabe endlich wieder vor. Dieser Band ist der 2. aus dieser Reihe und behandelt die Märchen: Dornröschen, Schneeweißchen und Rosenrot, der goldene Vogel, die Kristallkugel, Rapunzel, der Herr Gevatter, Gevatter Tod und Fundevogel.