0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Marco Polo im 13. Jahrhundert - Die Reisen des Venezianers

Hg. Hans Lemke. Wiesbaden 2003.

12,5 x 20 cm, 448 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 262056
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Marco Polo (1254-1324) reiste im Jahre 1271 mit seinem Vater und seinem Onkel in Richtung China. Ziel war die Residenz des Kublai Kahn. Mehr als 20 Jahre lang diente er dem Herrscher der Mongolen als Berater. In seinem Auftrag unternahm er ausgedehnte Reisen durch das chinesische Reich. Erst nach 26 Jahren kehrte er wieder als wohlhabender Mann nach Venedig zurück. Marco Polos Erlebnisse und Abenteuer blieben für die Nachwelt überliefert: im bedeutendsten Reisebericht des Mittelalters.