0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Nietzsche in Weimar. Ein deutsches Drama.

Nietzsche in Weimar. Ein deutsches Drama.

Von Manfred Riedel.

12 x 18 cm, 370 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 151742
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Manfred Riedel folgt in diesem Buch den Spuren von Nietzsches Philosophie und ihrem brisanten Nachspiel in der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die Spuren führen zu den Identifikationen der Lehre vom »Willen zur Macht« mit dem nationalsozialisitschen Machtwahn. Nach dem Zusammenbruch des »Dritten Reiches« verschränken sie sich mit dem Weg des »anderen deutschen Staates«, der seine Legitimität auch aus dem Kampf gegen Nietzsche als Vorläufer des Faschismus zu gewinnen glaubte und sie zugleich durch die geduldete Publikation des Nietzsche-Nachlasses aus dem Weimarer Goethe-Schiller-Archiv untergrub. Nietzsche hatte es prophezeit: »Allem Zukünftigem beißt das Vergangene in den Schwanz.«