0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Shunga-Rolle. Erotica Raritäten-Presse I.

Reprint, Berlin 2019.

Rolle ø 5,5 cm, aufgerollt 350 cm, mit Zertifikat, in einer edlen Aufbewahrungsbox (6 x 6 x 31 cm), limitiert und nummeriert (200 Expl.)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1142291
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Erotischer Seemannsgarn aus dem frühen 19. Jahrhundert - eine unikale Shunga-Rolle um 1800. Shunga ist der japanische Begriff für Gemälde, Drucke, Bilder und Bücher, die in expliziter Weise sexuelle Handlungen darstellen. Üblicherweise werden darunter vor allem Bücher mit Farbholzschnitten der Edo- und Meiji-Zeit (17 Jhd. bis 1912) verstanden, die zumeist in Folgen von sechs bis zwölf Farbholzschnitten verschiedene Stellungen des Liebesspiels zu zweit oder mit mehreren Beteiligten darstellen. Eine besondere Rarität stellt die vorliegende, komplett erhaltene und unikale Shunga-Rolle dar, die anders als die meisten Shunga-Bücher nicht zusammenhanglos einen Farbholzschnitt, eine erotische Stellung an die andere reiht, sondern die eine zusammenhängende Geschichte - gewissermaßen ein Vorbote von Manga, Comic Strip und Graphic Novel - erzählt: Drei japanische Fischer verabschieden sich von den Liebsten, um auf Fischfang zu gehen. Sie geraten in einen heftigen Sturm, den sie nur mit Mühe und Not überleben, und retten sich auf eine abgelegene Insel, die ausschließlichen von jungen, hübschen Frauen bewohnt wird, sowie von einer greisen Muhme, wohl der Hüterin des Phalluskultes, dem auf dieser Insel gehuldigt wird. Die sexuell ausgehungerten Damen stürzen sich auf die drei Fischer, die mit allen zur Verfügung stehenden Gliedmaßen die Überzahl an Frauen sexuell befriedigen müssen. Völlig ermattet und im Angesicht des drohenden Schicksals, diesen »Liebesdienst« noch über Jahre hinweg erbringen zu müssen, suchen die drei Fischer ihr Heil in der Flucht und begeben sich wieder in die Hand des unsicheren Ozeans. Bei dieser Shungarolle handelt es sich nicht um aneinander gereihte Farbholzschnitte, sondern um eine farbenfrohe und detailreiche Originalarbeit (Malerei) auf Seide, um ein Unikat. Die einzelnen Szenen wurden nahtlos auf eine langen Trägerbahn aus Papier zu dieser Rolle montiert. Erstmals und in einer limitierten Auflage von weltweit nur 200 nummerierten Exemplaren, mit Zertifikat und in exklusiver Ausstattung in einer edlen Aufbewahrungsbox erscheint ein Reprint dieser nahezu 220 Jahre alten Rarität aus der Edo-Zeit in der Erotica Raritäten-Presse bei Frölich & Kaufmann.
Hg. Frank Pohle. Katalog, Aachen 2014.
Statt 39,80 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Preisgekrönter Film von Mike Leigh, ...
Statt 24,95 €
nur 9,95 €
Stuttgart 2017.
Statt 78,00 €*
nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Elke Oberthaler, Sabine Pénot. ...
Statt 49,90 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Koblenz 2019.
Originalausgabe 57,78 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe