0 0

Slavoj Zizek. Lenin heute.

Darmstadt 2018.

14,5 x 21,5 cm, 288 S., geb. mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1083996
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Im Spätwerk Lenins verdichten sich Dringlichkeit und revolutionäre Schlagkraft in besonderer Weise. Dennoch stehen meist seine frühen Schriften im Rampenlicht. Der Philosoph und ausgezeichnete Lenin-Kenner Slavoj Zizek zeigt nun anhand ausgewählter Briefe, Reden und Notizen eine neue Seite des sowjetischen Regierungschefs, fernab von Personenkult und Verklärung. Anfang der Zwanzigerjahre, inmitten der letzten Wellen des russischen Bürgerkriegs, sah sich Lenin mit der größten politischen Herausforderung seines Lebens konfrontiert. Die junge Sowjetunion war nach außen wie nach innen schwach, isoliert und zerrüttet - eine neue, gemäßigte Politik musste her. In seiner scharfsichtigen, präzisen und unterhaltsamen Interpretation zieht Zizek eine Verbindung von den turbulenten Zeiten des jungen Staates bis zu gegenwärtigen ökonomischen Krisen. Angetrieben wird er von der Frage, was wir für unsere Situation von Lenin lernen können.
Hg. Nicola Borgmann. München 2015.
Statt 68,00 €
vom Verlag reduziert 19,80 €
Hg. Oliver Kase. Katalogbuch, Pinakothek ...
Statt 28,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Produktionen DDR 1974 - 1989.
Statt 54,99 €
nur 34,99 €
Hg. Alison Castle. Köln 2019.
Statt 30,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Richard Thaler. München 2018.
Statt 28,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Katja Lembke, Lisa Felicitas ...
Statt 34,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis