0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wenn Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter ... Wunderbare Jahre: Sir Peter Jonas, Zubin Mehta und die Bayerische Staatsoper 1993-2006 ( mit Bonus-CD)

Fotografien von Wilfried Hösl. München 2006.

23,5 x 33 cm, 264 S., durchgeh. ganz- und doppelseit. Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 343293
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Das Faszinierende an der Oper ist, dass sie die ganze Bandbreite der Emotionen und die ganze Bandbreite des Geschmacks umfasst. Das ist der Grund, warum die Oper so eine große Anziehungskraft auf alle Menschen ausübt, auf die normalen wie auf die verrückten. Die Oper lebt, weil sie zu allen Menschen spricht ...« Sir Peter Jonas war 13 Jahre lang Intendant der Bayerischen Staatsoper. Mit der Sommerspielzeit 2006 endet seine Amtszeit und damit eine Ära in der Geschichte des traditionsreichsten Opernhauses nördlich der Alpen, die vielen, nicht nur passionierten Opernfans, unvergesslich bleiben wird. Gemeinsam mit Generalmusikdirektor Zubin Mehta hat er die Münchner Oper künstlerisch, ästhetisch, gesellschaftlich und kulturpolitisch in eine neues Licht gestellt. Genannt seien hier nur die alljährlich zur Festspielzeit open air und live übertragene »Oper für alle«, das furiose Händel-Revival, Neuinszenierungen, die Stadtgespräch, und Bühnenstars, die zum Medienereignis wurden. Das Buch feiert die Ära Jonas/Mehta in Bildern. Wilfried Hösls Theaterfotografien halten die Kunst des Augenblicks fest, fassen die Macht der Gefühle in Bilder - Liebe, Eros, Macht und Tod - im Scheinwerferlicht der Gegenwart.