0 0

Wir Negativen. Kurt Tucholsky und die Weimarer Republik.

Von Günther Rüther. Wiesbaden 2018.

14 x 21 cm, 320 S., 50 s/w-Abb., Leseband, geb. mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1081667
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Von der ersten Stunde an zählte der Berliner Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky zu den schärfsten Kritikern der Weimarer Republik. Doch im Gegensatz zu vielen anderen wollte er sie nicht zerstören, sondern ihr auf die Sprünge helfen, den Geist der Freiheit entfachen und sie vom Stahlkorsett des wilhelminischen Obrigkeitsstaates befreien. Ist er dabei mit seinen idealistischen Vorstellungen selbst zum Untergangspropheten geworden? 100 Jahre Weimarer Republik laden zu einer Auseinandersetzung mit dem Schriftsteller und Publizisten Kurt Tucholsky ein.
Von Jürgen Holstein. Köln 2015.
Statt 60,00 €*
nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Produktion 1983.
Statt 24,99 €
nur 16,99 €
Hg. Gerd Haffmans. Leipzig 2016.
Statt 12,90 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Unda Hörner. Berlin 2017.
16,80 €
Produktion 1969.
Statt 21,99 €
nur 15,99 €
Hg. Kunstamt Wedding. Katalog, Berlin ...
Statt 19,80 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis