0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tividar Kosztka Csontváry 1853-1919 - Retrospektive des ungarischen Symbolisten und Naiven.

Hg. Haus der Kunst. Katalog, München 1994.

23,5 x 30 cm, 208 S., 104 Abb., davon 64 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 243434
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Csontváry zählt außerhalb Ungarns immer noch zu den großen Unbekannten unter den Künstlern der Jahrhundertwende. Mit der sonnendurchglühten Farbigkeit seiner Bilder wollte der Maler eine lebendige Vorstellung von der bis an die Schmerzgrenze des Auges reichenden Sonnenenergie geben. Der Katalog gibt Gelegenheit, sein Werk von großer Originalität neu zu entdecken.