0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

William Kentridge. Thick Time.

Hg. Iwona Blazwick, Sabine Breitwieser. Katalogbuch, Museum der Moderne Salzburg 2016/17.

24,5 x 28,5 cm, 256 S., 230 farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 775720
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die raumfüllenden audiovisuellen Installationen des international erfolgreichen Künstlers William Kentridge sind von mitreißender Intensität. Mit der Kombination aus Film, Zeichnung, Skulptur, Animation und Performance schafft er komplexe Universen, in denen er so umfassende Themen wie die Zeit, aber auch aktuelle politische Ereignisse untersucht. Für seine Arbeit schöpft William Kentridge (Jg. 1955) aus verschiedenen Quellen wie Philosophie, Literatur, frühem Kino, Theater und Oper. Seine Werke begeistern durch die Fülle an Medien, die den Betrachter gänzlich in eine andere Welt eintauchen lassen. Spätestens mit seinem documenta-Beitrag 2012 »The Refusal of Time« hat Kentridge in Deutschland Furore gemacht. Neben den großen Installationen werden Arbeiten auf Papier sowie Entwürfe für Theater und Oper vorgestellt. Der Überblick seiner wichtigsten Werke aus den letzten 13 Jahren verdeutlicht seine herausragende Position innerhalb der zeitgenössischen Kunstlandschaft.