0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Cortona, Pietro. Der Aufstieg zum führenden Maler im barocken Rom.

Cortona, Pietro. Der Aufstieg zum führenden Maler im barocken Rom.

Von Jörg Martin Merz.

19,5 x 26 cm, 417 S., 451 Abb., davon 10 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 102270
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Pietro Cortona (1597-1669) war um die Mitte des 17. Jh.’s der führende Maler Italiens. Seine Deckenfresken in den Palästen der Papstfamilie Barberini um Pamphilj, in der Oratorianerkirche S. Maria in Vallicella und im großherzöglichen Palazzo Pizzi in Florenz setzten Maßstäbe für die hochbarocke Gestaltung fürstlicher und kirchlicher Innenräume.