0 0

Goya.

Von Werner Busch. München 2018.

12 x 18 cm, 128 S., 16 farb. Abb. und 24 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1089625
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Francisco Goya (1746 - 1828) war eine singuläre Gestalt in der europäischen Kunstgeschichte. Politisch liberal eingestellt, war er ab 1789 Hofmaler in Madrid und lavierte sich durch die wechselhaften Zeitläufte. Seine Gemälde und Graphiken revolutionierten die Kunst und stellten den Zeitgenossen vor Augen, dass Vernunft und Aufklärung immer gefährdet sind und jederzeit in Gewalt und Wahn umschlagen können. Auch Goyas bildliche Anklagen des Krieges entfalten ihre Wucht bis heute. Werner Busch zeigt den Künstler als hellsichtigen Beobachter, welcher der Moderne einige ihrer eindrücklichsten Bilder gegeben hat.
Insel-Bücherei. Berlin 2018.
10,00 €
Köln 2012.
Statt 19,95 €
nur 3,95 €
Katalogbuch, Museum Kunstpalast ...
Statt 49,95 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Ernst Peter Fischer. München 2015.
Statt 22,99 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Jan Tenhaven. Produktion 2013.
Statt 19,99 €
nur 3,99 €
Mit Beiträgen von John T. Hill, u. a. ...
Statt 69,00 €*
nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis