0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hans Holbein d.J. - Totentanz

Wiesbaden 2003.

12 x 19 cm, 144 S., durchgeh. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 249971
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Hans Holbein der Jüngere schuf mit den Bildern der Holzschnittfolge zum Totentanz eines der wichtigsten deutschen Holzschnittwerke. Beinahe expressionistisch verarbeitet er das Thema der irdischen Vergänglichkeit und bricht erstmals mit den mittelalterlichen Vorbildern damals üblicher Totentanzszenen. Jedes Bild erzählt eine eigenständige dramatische Geschichte und bietet damit eine einzigartige Milieustudie, das die epochentypischen Mißstände, Unsitten oder historischen Ereignisse widerspiegelt.